By

Handzentrum Graz
Verrenkungen der Schulter (Schulterluxationen) sind ein häufiger Notfall, der zu einer Verletzung der knorpeligen Gelenkslippe an der Schultergelenkspfanne führt. Weiters entsteht eine typische knöcherne Impression am Oberarmkopf, genannt Hill-Sachs- Delle.   Das Alter ist wichtig Die Häufigkeit einer neuerlichen Luxation ist abhängig von Patientenalter und kann beim jungen Patienten unter 20 Jahren bis zu 95...
Continue Reading
Gleich vorweg: Wenden Sie sich unbedingt an einen spezialisierten Handchirurgen! Das Karpaltunnelsyndrom zählt zu den häufigsten Krankheiten an der Hand, insbesondere Frauen sind vermehrt davon betroffen. Es handelt sich dabei um eine Einengung des Mittelnervs, welche sich vor allem durch Taubheitsgefühle und Kribbeln in der Hand bis hin zum Arm bemerkbar macht. Eigene Fachausbildung, Erfahrung...
Continue Reading
Schonende Behandlung ohne Ruhigstellen dank Spezialplatten Es kann so schnell passieren: Man fällt hin, will sich noch abstützen – und bricht sich dabei die Speiche am Handgelenk. Diese sogenannte distale Radiusfraktur ist deswegen auch der häufigste Bruch beim Menschen. Früher war zur Wiederherstellung der Speiche eine aufwendige und für den Patienten sehr mühsame sowie schmerzhafte...
Continue Reading
Mit einer Operation gegen den Schmerz Bei den Sehnen der Schulter handelt es sich um die sogenannte Rotatorenmanschette. Diese kann einerseits durch einen Sturz auf den Arm oder aber durch chronischen Verschleiß reißen, was zu Schmerzen beim Heben des Arms sowie meist auch zu einer Kraftminderung der Arme führt. Derartige Verletzungen zählen zu den häufigsten...
Continue Reading