Dr. Martin Kuttnigg

Gemeinsam mit Dr. Braumüller hat sich Dr. Kuttnigg der Hand-Ellbogen-Schulter-Chirurgie verschrieben.

Dr. Martin Kuttnigg zeichnet in dieser Zusammenarbeit zweier Spezialisten vor allem für die Behandlung von Ellbogen und Schulter verantwortlich. Damit konnte der Chirurg sein immer schon sehr ausgeprägtes Interesse für die obere Extremität in seine Berufung verwandeln.

Dr. Kuttnigg hat sich sowohl in seiner Ausbildung als auch in seiner Laufbahn intensiv mit Unfallchirurgie, im Speziellen mit Schulterchirurgie, beschäftigt und eine Vielzahl an Operationen durchgeführt. Diese langjährige Erfahrung und entsprechende Routine sowie laufende einschlägige Fortbildungen und Kursbesuche machen den Facharzt zur idealen Ansprechperson für Patienten mit Beschwerden der oberen Extremität.

Dr. Martin Kuttnigg

Werdegang

Medizinstudium 1995 – 2002 KF Uni Graz
1997 – 2002 Studienassistent Anatomisches Institut KF Uni Graz
Facharztausbildung für Chirurgie im LKH Rottenmann und UKH Graz
Facharztausbildung für Unfallchirurgie im LKH Bruck, LKH Graz und UKH Graz
laufende Spezialisierung im Zusatzfach Handchirurgie im UKH Graz
Oberarzt im UKH Graz
Stellvertretender Leiter Schulterchirurgie im UKH Graz
2017 Facharztprüfung für Orthopädie und Traumatologie