Hand

Krankheitsbilder, Diagnose und Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen der Hand

Handverletzungen sind sehr unangenehm und können unseren normalen Alltag stark beeinträchtigen. Wie sehr, wird erst bewusst, wenn Probleme mit Fingern, Hand oder Handgelenken auftreten.

Bei derartigen Problemen stößt die generelle Unfallchirurgie an ihre Grenzen, stellt die Hand mit ihrer Vielzahl an Knochen und wichtigen Nerven in kleinster Dimension doch eine große Herausforderung für den Operateur dar. Aus diesem Grund wurde mit der Handchirurgie ein eigener Fachbereich geschaffen, der sich ausschließlich mit der hochkomplexen Handanatomie beschäftigt. Wir waren österreichweit unter den ersten Ärzten, die sich auf Handchirurgie spezialisiert und als renommierte Experten für Hand und Handgelenke etabliert haben.

 

Hohe Spezialisierung

Entsprechend können wir auf eine sehr große Erfahrung bei der Diagnostik und Therapie zur Wiederherstellung der Handfunktionen zurückgreifen. Wir nehmen uns Zeit und beraten unsere Patienten eingehend, welche Behandlungsmethode langfristig am besten ist. Im Mittelpunkt unserer Behandlung zur Heilung und Wiederherstellung stehen fortschrittlichste Methoden im Bereich von minimal-invasiven Operationsmethoden.
Wir verlassen uns nicht auf das freie Auge, sondern operieren immer mit Lupenbrille, Mikroskop oder Spezialkamera. Diese Vorgehensweise garantiert eine qualitativ hochwertige und sichere Operationsmöglichkeit an der Hand.

 

Gesamtbedarf der Patienten wird abgedeckt

Durch die Komplexität von Handerkrankungen und Verletzungen ist eine ausführliche Befunderhebung besonders wichtig. Im Vordergrund steht für uns die eingehende Untersuchung und der klinische Befund. Erforderliche weitere Untersuchungen und Diagnostik werden von uns mit Kooperationspartnern koordiniert. Vorhanden Voruntersuchungen bitte zur Erstuntersuchung mitbringen.

Wir bewegen uns im Bereich micro und macro surgery. Es wird alles rund um Diagnose, Behandlung, Therapie und chirurgische Eingriffe abgedeckt.

 

Verletzungen und Erkrankungen, die wir in der Privatpraxis behandeln können:

  • akute oder falsch verheilte Knochenbrüche (Frakturen) und Verletzung von Weichteilen z.B. Nerven, Sehen, Muskeln, …
  • degenerative Erkrankungen wie Arthrosen, Nervenkompressionssyndrome z.B. Karpaltunnelsyndrom
  • Durchblutungsstörungen der Handwurzelknochen (Lunatumnekrose / Morbus Kienböck) sowie Beschwerden durch Band- und Sehenrisse
  • Erkrankungen wie Dupuytren’sche Kontraktur (Krallenhand) oder rheumatische Erkrankungen

 

Unser Handwerk: Operationen auf die wir spezialisiert sind:

  • Sehnenchirurgie
    Beuge- und Strecksehnennaht, Sehnentransplantationen, Sehnentransfer, Sehnenengpass-Syndrome, Sehnenlösungen
  • Handgelenksarthroskopie bei Arthrosen und Knorpelschäden,
    Bandverletzungen am Handgelenk
  • Implantation künstlicher Gelenke
  • Nervenchirurgie/Neurologische Störungen
    Nervenkompressionssyndrome (Carpaltunnelsyndrom, Sulcus ulnaris Syndrom), Behandlung schmerzhafter Nervenstümpfe (Neurome)
  • Rheumachirurgie
    Korrektur von Fehlstellungen, Sehnenrekonstruktion, Synovialektomie, Schienentherapie, Gelenkersatz
  • Weichteilprobleme
    Narbenkorrektur, narbige Bewegungseinschränkung an Finger- und Handgelenken
  • Dupuytren’sche Kontraktur
  • Sehnenengpass-Syndrom (schnellender Finger)

Verletzungen und Erkrankungen von Hand, Ellbogen und Schulter sind sehr umfassend. Wir haben die häufigsten Diagnosen aufgelistet, die wir in unserer Praxis behandeln.

Arthrose, Arthritis, Contusionen, Frakturen, Ruptura tendinis, Sehnenruptur, Schnappfinger, TVS, Tendovaginitis stenosans, Triggerfinger, Schnellender Finger, Carpaltunnelsyndrom, CTS, Sehnenscheidenentzündung, Tendovaginitis acuta, Tendovaginitis chronica, Loge de Guyon, Komressionssyndrom Nervus ulnaris, Sulcus nervi ulnaris Kompressionssyndrom, Fractura scaphoid, Scaphoidfraktur, Kahnbeinfraktur, Kahnbeinbruch, Speichenbruch, Fractura radii, Radiusfraktur, Speichenbruch, Ellenbruch, SL – Bandruptur, Bänderriss Handwurzel, SLAC, SNAC, Lunatumnekrose, Morbus Kienböck, Pseudarthrose, Pseudarthrose Kahnbein, Veralteter Bruch Speiche, DISI, VISI, De Quervain, Perilunäre Verrenkung, Perlunäre Luxation, Carpus, Bursitis, Hamatum Fraktur, Pisotriquetrale Arthrose, Rhizarthrose, STT Arthrose, Hakenbeinfortsatz Bruch, Metacarpale Fraktur, Fractura metacarpalis, Dupuytren Kontraktur, Fingerfraktur, Carpal bossing, Epiphysiolyse, Neurom , Laesio unguis, Ruptura tendinis, VLC, DRUG, Grundphalanx, Mittelphalanx, Endphalanx, PIP, DIP, MCP, CMC, Schidaumen, Seitenbandruptur, Strecksehnenruptur, Beugesehenruptur, Schwanenhalsdeformität, Hammerfinger, Digitus malleolus, Nervenverletzung, Zysten, Ganglion, Intraossäres Ganglion, Gelenksausstülpung, Rheumafinger, Rheumatoide Arthritis, Rheuma, TFCC, Diskusruptur, Instabilität Handgelenk, Mediocarpale Instabilität, Radiocarpale Arthrose, Mediocarpale Arthrose, Nagelbetteiterung, Panaritium, Infektionen, Beugesehnenphlegmone, EPL Ruptur, Extensor Indicis, Sigmoid notch, Ulna Impaction, Ulna plus , Zysten Handwurzel, Narbenstränge Handfläche, Wickingerkrankheit, Gelenksdefekt, Fehlstellung Gelenk, Tumor, Lipom, Riesenzelltumor, Tractus intermedius ruptur, Knorpelschaden Handgelenk, Überbein , Schnittverletzungen, Morbus Preiser, Tennisarm , Golferellbogen, Scapholunäre Dissoziation, LT Ruptur, Lunotriquetrale Bandruptur, Knopflochdeformität, Palmare Platte Ruptur, Stichverletzung Finger, Gelenksinfektion, Stumpfbeschwerden, Neurinome, Sehnenkontraktur, Subcutaner Strecksehenriss Endgelenk, Ac Arthrose, Ac Instabilität, Acromionfraktur, Acromioplastik, ALPSA Läsion, Arthrose, Bankart Läsion, Bankartfraktur, Bicepsanker, Bursa subacromialis, Cuffarthropathie, Deltaprothese, Frozen shoulder, Glenoidfraktur, Hill Sachs Läsion, Humeruskopffraktur, Humeruskopfnekrose, Impingmentsyndrom, Glenohumerales Impingement ,Schulter Instabilität, Claviculafraktur, Laterale Clavicularesektion, Korakoidtransfer, Labrumläsion, Latissimus dorsi Transfer, Bicepssehnenluxation ,Schulterluxation, SLAP Läsion, Omarthrose, Pectoralis major Transfer, Pulley Läsion, Rotatorenmanschettenruptur, Supraspinatussehnenruptur, Rotatorenmanschettenrekonstruktion, Multidirektionale Instabilität, Unidirektionale Instabilität,Habituelle Schulterluxation, Bankartrepair ,Labrumrefixation, Scapulafraktur, Schulterstabilisierung, Tuberculum majus Fraktur