Handgelenksganglion – Einfach wegschneiden reicht nicht!

Dr. Braumüller und Dr. Kuttnigg, kompetente Beratung bei Hand-Schulter Problemen

Einfach wegschneiden reicht nicht!

Heute ist es nach wie vor üblich, ein Handgelenksganglion einfach nur „wegzuschneiden“, noch dazu mit einem großen Schnitt. Damit ist aber nur das Symptom dieser Gelenkskapsel-Ausstülpung behoben und nicht die Ursache – was meist zu einem neuerlichen Ganglion führt. Ein spezialisierter Handchirurg blickt tiefer und geht dem zugrunde liegenden Problem wie alten Bandverletzungen, Abnützungen etc. mittels Gelenksspiegelung auf den Grund. Dieser exakten Diagnostik folgt im Bestfall direkt die Behandlung des ursächlichen Problems und meist auch die arthroskopische Entfernung des Ganglions. Ohne großen Schnitt, Verletzungen und Schmerzen!